Textversion
Beiträge Urteile Gesetze Vollmacht Vita Impressum
Startseite Gesetze GGBefG § 11 GGBefG

Gesetze


GGBefG CMR Haager Regeln / Hague Rules Zollverordnung (ZollV) GüKG 1998 Verordnung (EG) Nr. 261/2004

§ 1 GGBefG § 2 GGBefG § 3 GGBefG § 4 GGBefG § 5 GGBefG § 6 GGBefG § 7 GGBefG § 7a GGBefG § 7b GGBefG § 8 GGBefG § 9 GGBefG § 9a GGBefG § 10 GGBefG § 11 GGBefG § 12 GGBefG § 13 GGBefG § 14 GGBefG § 15 GGBefG



§ 11 GGBefG

Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine in § 10 Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe a bezeichnete vorsätzliche Handlung beharrlich wiederholt oder durch eine solche vorsätzliche Handlung Leben oder Gesundheit eines Anderen, ihm nicht gehörende Tiere oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet.

Druckbare Version